Entzündungsprozesse im Körper

Ursachen und Bekämpfung von Entzündungen

Donnerstag, 11.10.2018, 18:00 - 21:00 Uhr

Entzündungsprozesse im Körper und was man dagegen tun kann
Entzündungsreaktionen finden fast täglich im Körper statt: Ob gerötete Hautunreinheiten, ein leichtes Kratzen im Hals oder ein Splitter im Finger. Sie zeigen uns, dass unser Immunsystem arbeitet, und das ist gut und wichtig. Neben solchen akuten Entzündungen gibt es jedoch auch schleichende Entzündungen, wie z. B. die chronische Darmentzündung Morbus Crohn, die Polyarthritis – die chronische Gelenkentzündung (Arthritis), die Mandelentzündung oder die Sinusitis. Doch wussten Sie auch, dass z.B. die Demenz in der Regel von einer Entzündung begleitet wird? Oder dass chronische Entzündungen Krebs fördern können? Entzündungsprozesse können gut bzw. sinnvoll sein, darüber hinaus können sie auch einen verheerenden Nährboden für Folgekrankheiten bieten. Entzündungsprozesse könnte man daher auch als Schwelbrände im Körper bezeichnen. Die Fragen sind:
Wie entstehen Entzündungen?
Warum können sie gut sein?
Warum aber auch schlecht?
Was hat unsere Ernährung damit zu tun?
Und warum ist andauernder Stress eine besonders heftige Grundlage für chronische Entzündungen? Diese Fragen werden wir in diesem Seminar aufwerfen und beantworten. Und wir werden lernen, was wir aus naturheilkundlicher Sicht tun oder auch lassen können.
Keine Ermäßigung.

46222 Kurs, Margret Hardies
Witten, vhs Seminarzentrum
Donnerstag, 11.10.2018, 18:00 - 21:00 Uhr, 4 UStd.
20,00 EUR, keine Ermäßigung

 

Hier geht es zur Anmeldung.